Neues vom Hof Röttger


Juli 2019:

Auch im Juli erlebten wir einen phänomenalen Sommer mit sehr heißen Temperaturen. Die Erntearbeiten auf unserem Betrieb haben somit bereits am 11. Juli begonnen und beschäftigen uns seitdem Tag und Nacht. Daneben hat Ende des Monats das letzte (und 18.) Kalb für diese Saison gesund und munter das Licht der Welt erblickt. Auch haben sich unsere Blühflächen an den Feldrändern prächtig entwickelt und zeigen sich nun durch die begonnene Sonnblumenblüte in ihrer schönsten Pracht. Wir sind dankbar für diese Wunder der Natur, die wir jedes Jahr aufs Neue in dieser Jahreszeit auf unserem Hof erleben dürfen. 


Juni 2019:

Im Juni stand die Heuernte auf unseren Weideflächen an. Aufgrund der hohen Temperaturen in den vergangenen Wochen, die zuletzt für Temperaturen bis zu 35 Grad Celsius sorgten, konnten wir Heu in bester Qualität für unsere Tiere einfahren. Auch die Getreideernte nähert sich in großen Schritten durch die schnell fortschreitende Abreife. Daneben gedeihen unsere vielen Blühstreifen an den Feldrändern in diesem Jahr prächtig heran, die umliegenden Bienenvölkern als Nahrungsgrundlage dienen und ein gelungenes Rückzugsgebiet für verschiedenste Wildtiere darstellen.


Frühjahr 2019:

Die Feldarbeiten auf unserem Betrieb laufen auf Hochtouren. Die Mais- und Ackerbohnenaussaat findet in dieser Zeit statt und auch sonst stehen viele Maßnahmen für die Düngung und den Schutz der Pflanzenbestände auf den Feldern an. Auch haben wir für unsere Fernwärmeheizung einen großen Haufen Hackschnitzel aus dem Holz unserer örtlichen Feldränder produziert, um unseren Gästen auch im Winter eine angenehme Wärme in den Zimmern und Wohnungen anzubieten. Aber zuvor dient der künstliche "Berg" noch zur spannenden Freizeitbeschäftigung für die spielenden Kinder auf unserem Hof....  


Sommer 2018:

Ein paar Impressionen von der Getreideernte auf unserem Ackerbaubetrieb. 


Frühjahr 2018:

Das erste Kalb in diesem Jahr ist in diesen Tagen auf unserem Hof gesund und munter geboren worden.

Auch die Feldarbeiten sind in vollem Gange und die Natur erwacht langsam wieder aus Ihrem Winterschlaf. 


Februar 2018:

 Ein wunderschöner Morgen auf dem Ferienhof Röttger. Zurzeit sind wir für norddeutsche Verhältnisse tief eingeschneit und erfreuen uns an der ungewöhnlichen Winterlandschaft. Hier seht ihr eine aktuelle Luftaufnahme vom Hof. 


August 2017:

 Die Getreideernte 2017 ist in diesem Jahr eine Herausforderung für das gesamte Team auf dem Hof. Wechselhaftes Wetter im diesjährigen Sommer mit teilweise großen Niederschlagmengen macht eine hohe Flexibilität in der Feldarbeit erforderlich. Dabei ist es manchmal nötig, die Arbeiten in den trockenen Stunden effizient rund um die Uhr auszuführen. Wenn dabei aber der Aufwand mit einem schönen Sonnenaufgang belohnt wird, ist die Mühe bei den Mitarbeitern schnell wieder vergessen...